News



TAL trauert um Oswald Steiner

Oswald Steiner ist Freitag Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Heimfahrt von einem Meeting in Ingolstadt ums Leben gekommen.

Der 47jährige Osttiroler hinterlässt seine Frau, vier Kinder und ein Enkelkind.

Bei der TAL war der gebürtige Matreier und studierte Maschinenbauer seit dem Jahr 1993. Innerhalb weniger Jahren stieg er zum Prokuristen der TAL Österreich und Technischen Leiter für die gesamte TAL-Gruppe auf, die die Ländergesellschaften in Italien, Österreich und Deutschland umfasst. Anfang 2012 wurde Oswald Steiner schließlich Geschäftsführer der Transalpinen Ölleitung in Österreich GesmbH.

„Oswald Steiner war nicht nur ein ausgezeichneter Techniker und Manager, er war vor allem ein großartiger und wunderbarer Mensch", erklärte Ulrike Andres. Aufgrund seiner Verlässlichkeit, seiner kollegialen und kompetenten Art und seines Humors war er bei allen Mitarbeitern und Geschäftspartnern äußerst beliebt und geschätzt.

Die Geschäfte der TAL Österreich führen bis auf weiteres Ulrike Andres und Prokurist Andreas Landsteiner.

Zur Todesanzeige und zum Kondolenzbuch Oswald Steiner